Data Thinking Workshop

490,00 

Data Thinking hat das Ziel, in Unternehmen das ganzheitliche Verständnis für Datenanalyse und -visualisierung zu fördern und zu verankern, um nachhaltig Wettbewerbsvorteile sichern zu können. Jedes Unternehmen hat bereits verschiedene Datentöpfe, mit denen unmittelbar gearbeitet werden kann. Oft fehlen bei Entscheidern allerdings konkrete Vorstellungen, das Potential dieser Daten wirkungsvoll nutzbar zu machen. Data Thinking wird damit der Ausgangspunkt jeder digitalen Entwicklung.

 

Kategorie:

Beschreibung

Data Thinking Workshop

Auch die Entwicklung zu einem datengetriebenen Unternehmen beginnt mit einem ersten Schritt und einer ersten Standortbestimmung. Darauf aufbauend wird eine Data Strategy entwickelt, die agil weitergedacht und umgesetzt wird. Typische Ausgangssituationen vor einem Data Thinking Workshop können folgende sein:

  • Sie sind davon überzeugt, dass Daten einen Mehrwert für Ihr Unternehmen bringen können
  • Sie fragen sich, wie eine Datenstrategie konkret aussehen und wie diese schrittweise in Ihrer Organisation umgesetzt werden kann
  • Sie haben erkannt, dass Fachabteilung und IT nicht optimal aufeinander abgestimmt sind bzw. diese eine unterschiedliche Sprachen sprechen
  • Sie möchten das Vorgehen mit einem ersten Prototyp und einem konkreten Use Case ausprobieren, um den Mehrwert des Vorgehens intern belegen zu können

Im Workshop betrachten wir zunächst ihr Geschäftsmodell (z.B. mit dem Business Model Canvas) und insbesondere die Einordnung und Aufgaben Ihrer Abteilung innerhalb des Geschäftsmodell. Wir beschäftigen uns mit den Zielen des Unternehmens und den Zielen Ihrer Abteilung in den verschiedenen Themenfeldern und ordnen dieses in Marko- und Mikroziele. Aus diesem Blickwinkel ergeben sich bereits verschiedenen Themen, die durch das Reporting abgedeckt werden sollten.

Anschließend erkunden wir, inwieweit diese Ziele sich bereits in den bestehenden Reports wiederspiegeln und ermittelten den analytischen Reifegrad für die einzelnen Reportingthemen. Sie erhalten so eine erste Übersicht über die möglichen Ansatzpunkte zur Optimierung der Datenanalyse, welche nicht nur die Vergangenheit abbildet, sondern auch die Ursachenforschung und einer vorausschauenden Perspektive ermöglicht.

Produktblatt downloaden

Inhalte

Data Thinking Workshop

  • Kritische Erfolgsfaktoren für eine Datenstrategie und ein datengetriebenes Unternehmen
  • Überblick über datengetriebene Geschäftsmodelle und Geschäftsprozesse
  • Vermittlung der Methoden und Techniken des Data Thinking
  • Erarbeitung von individuellen Ansätzen für die Entwicklung einer Datenstrategie
  • Sammlung von Use Cases und Priorisierung nach dem XYZ-Modell
  • Initiale Priorisierung von Use Case und Einordnung in eine analytische Roadmap
  • Modell für die Konzeption und Evaluation von Prototypen

Ergebnisse

Data Thinking Workshop

Ergebnisse des Workshops / Situationen nachher:

  • Es besteht ein grundsätzliches Verständnis für Data Thinking und eine Übereinstimmung, welches die nächsten Schritte zur Umsetzung einer datengetriebenen Strategie sind
  • Die relevanten Use Cases wurden identifiziert und in einer analytischen Roadmap priorisiert
  • Es wurde ein Use Case für die Umsetzung eines Prototypen ausgewählt, welcher einen hohen Wertbeitrag zur Unternehmensentwicklung und einfach umsetzbar ist (Quick Win)