Data Management

Logical Data Warehouse, Data Lake oder klassische Data Warehouses: Wir bauen Datenarchitekturen für verschiedene Anforderungen. Je nach Datenlage und Verwendungszweck Ihrer Analyse und immer in Relation zu verfügbaren oder ausbaubaren Serverstrukturen.

Die richtige Datenarchitektur

Das Handling von Daten aus verschiedenen Datenbanken und Systemen war schon immer eine Herausforderung – mit der wachsenden Zahl an unterschiedlichsten Datentypen lässt sich dieses Problem aber kaum mehr bewältigen. Wer einen effektiven Nutzen aus seinen Unternehmensdaten gewinnen möchte, muss das korrekte Management seiner Daten beherrschen. Oftmals wird in diesem Zusammenhang auch der Begriff Data Governance verwendet. Es geht also um die Planung, Kontrolle und Bereitstellung der relevanten Daten.

Der erste Schritt in diesem Prozess ist das Aufbauen einer Datenarchitektur, die genau an die Anforderung und den Verwendungszweck der Analysen angepasst ist und darüber hinaus zur Serverstruktur des Unternehmens passt. Dafür gibt es heutzutage verschiedenste Systeme: Traditionelle Data & Logical Data Warehouses, Data Lakes, oder Multidimensionale & Analytische Datenbanken.

Ihr Ansprechpartner

Peter Hanisch
Data Engineer
Telefon: 0221 – 975 849-70
E-Mail: peter.hanisch@taod.de

Die gängigsten Datenarchitekturen

Folgende Unternehmen vertrauen bereits unserer Expertise:

Mehr zu diesem Thema