Tableau im Gartner Magic Quadrant für Analytics

by Dirk Müller
3 Jahren ago
1969 Views

Tableau im Gartner Magic Quadrant für Analytics 2017

Business Intelligence und Analytics sind heute weit mehr als nur Reporting. Es geht um moderne Business Plattformen und ganzheitliche Unternehmenseinsichten. Der Gartner Magic Quadrant für Business Intelligence und Analyseplattformen von 2017 liefert uns erneut einen guten Blick über diesen weiten Markt, aufgeteilt in Leaders, Challengers, Visionaries und Niche Players. Im Bereich um BI und Analytics geben mittlerweile nicht mehr die Technologieriesen den Ton an sondern vor allem auch Hersteller, die den konsequenten Fokus auf den Fachanwender legen.

Der Magic Quadrant fokussiert sich auf Produkte, die den Kriterien einer modernen BI und Analytics Plattform entsprechen. Dazu zählen bestimmte Use Cases und kritische Voraussetzungen wie Platform-as-a-service, „Self-Service“-Analysen, die Möglichkeit, eigene interaktive Dashboards zu erstellen oder auch die Interaktion mit Daten über eine Vielzahl visueller Optionen.

Lernen Sie Tableau kostenlos kennen

Laut Gartner ist Tableau „Gold Standard“ für intuitive und interaktive Datenanalysen. Egal bei welcher Datenquelle, Tableau bietet umfassende Visualisierungs- und Dashboardoptionen. Durch die Fülle gut durchdachter Funktionen führt Tableau das Feld auch in Nutzerfreundlichkeit und Bedienbarkeit an. Nutzer schätzen die User Experience und durch die Self-Service Umgebung kann jeder Daten sichtbar machen. Damit erfüllt Tableau die eigene Mission: Benutzern dabei helfen, ihre Daten sichtbar und verständlich zu machen.

Den vollständigen Gartner-Bericht können Sie hier herunterladen.