Data Thinking - Ihr Weg zur Datenstrategie

Konsequente Digitalisierung:
Eine solide Datenstrategie

Digitalisierung und Daten ohne Ende, aber keine Strategie in Sicht? In der Logistik und der Produktion, dem Vertrieb, Marketing und Kundenservice werden kontinuierlich wertvolle Daten generiert. Deren Nutzung und Analyse betrifft daher nicht nur die IT, sondern muss von allen Bereichen eines Unternehmens gelebt werden. Erst wenn es gelingt diese Daten zusammenzubringen, entstehen innerhalb des Unternehmens ungeahnte Potentiale: Optimierung von Stückzahlen, Cross-Channel Marketing, individualisierte Produkte und Dienstleistungen sowie Marktprognosen oder Lieferprozesse in Echtzeit.

Kickoff: Data Thinking Workshop

Um die eigenen Datenpotentiale zu erkennen, müssen im Unternehmen die richtigen Fragen mit dem richtigen Mindset gestellt werden. Nicht nur von CEOs und Entscheidern, sondern von allen Mitarbeitern und Fachbereichen.

Der eintägige Workshop „Data Thinking“ vermittelt theoretisches Wissen mit praxisbezogenen Übungen. Unter Anleitung unserer Consultants erschließen Ihre Mitarbeiter im Workshop das Potential Ihrer Unternehmensdaten:

  • Erfolgsfaktoren für Datenstrategien und ein datengetriebenes Unternehmen
  • Methoden und Techniken des Data Thinking
  • Erarbeitung von individuellen Ansätzen für die Entwicklung einer Datenstrategie
  • initiale Priorisierung von Use Cases und Einordnung in eine analytische Roadmap
Data Thinking Workshop Produktblatt

Ihr Ansprechpartner

Till Aufderheide
Managing Director
Telefon: 0221 – 975 849-70
E-Mail: till.aufderheide@taod.de

Data Thinking Beispiel

Mit einem aufeinander aufbauenden Prozess-Modell, lassen sich alle relevanten Unternehmensbereiche für eine angestrebte Transformation vom datenbewussten zum datengetriebenen Unternehmen erreichen. Step-by-Step und in interdisziplinären Teams gelingt Ihnen die Planung und Umsetzung einer eigenen Datenstrategie.

Mehr zum Thema Data Thinking

Unsere Whitepaper zu Data Thinking

Haben Sie noch Fragen?