Data Discovery - Türöffner der Datenanalyse

Was gibt es Besseres, als anzufangen?

Sie werden erstaunt sein, wie viele Erkenntnisse aus Ihren Daten schon mit wenig Input freigelegt werden. Unsere anwenderorientierten Data Discovery Sessions sind bisher für jeden Kunden eine kleine Offenbarung gewesen.

  • In einem praxisorientierten Workshop nähern wir uns zusammen mit Ihren Mitarbeiter den Anforderungen, die Sie an Ihre Datenanalyse und konkrete Anwendungsfälle stellen.
  • Schon im nächsten Schritt geht es ans Eingemacht: Gemeinsam mit Ihren Mitarbeitern führen wir die Datenerschließung, Datenkonsolidierung und -aufbereitung durch.
  • Schließlich werden die Daten mittels Tools wie Power BI oder Tableau in ein lesbare Form gebracht und in Datenvisualisierungen für die Analyse nutzbar gemacht.

Das Ziel der Data Discovery Session sind erste Erkenntnisse und die Identifizierung von Use-Cases, von der Ideenfindung über die Datenaufbereitung bis hin zur finalen Visualisierung!

Data Discovery: Sie sind startklar!

Anders als die meisten vermuten, lassen sich die Ausgangslagen von Unternehmen vor dem Start in die Datenanalyse auf drei Standardsituationen eingrenzen:

  1. Eine definierte Anforderung (Website-Launch, Projektbeginn o.a.) motiviert Sie zur Datenanalyse. Die geeignete Datenquelle muss erst identifiziert werden, weshalb durch die fehlenden Daten die genaue Analyse nicht definiert werden kann und es keine bestehende Infrastruktur hinsichtlich bestehender Datenquellen oder -banken gibt.
  2. Die Datenquelle und die Infrastruktur bestehen bereits. Sie wissen aber nicht, wie Sie diese zusammenführen und zu Erkenntnissen gelangen können.
  3. Sie haben ein präzises analytisches Problem, das professionalisiert werden muss. Ein erster Analyse-Entwurf auf Basis verfügbarer Daten zeigt vielversprechende Ergebnisse und die Lösung kann im nächsten Schritt skaliert und auf Ebene der Infrastruktur institutionalisiert werden.

Ihr Ansprechpartner

Till Aufderheide
Managing Director
Telefon: 0221 – 975 849-70
E-Mail: discovery@taod.de

Jetzt mit Data Discovery starten!

Data Discovery Session: Direkter Einstieg in die Datenanalyse

Ziele definieren

Zunächst geht es um die Fragen, die Ihr Analytics-Projekt beantworten soll. Gibt es bereits ein konkretes Vorhaben, dass Sie und Ihre Mitarbeiter umsetzen möchten? Welche Erkenntnisse soll die Datenanalyse befördern?

Daten anbinden

Entlang der Outlines Ihres Analytics-Projektes nehmen wir Ihre Datenlage in den Fokus: Wo liegen bereits Daten vor  und wo werden Daten bereits verwendet? Wie sehen die Datenströme in Ihrem Unternehmen aus?

Daten verknüpfen

Mit den verfügbaren Daten bauen wir gemeinsam mit Ihnen ein Testumgebung mit einem pragmatischen Ansatz der Datenbereitstellung und -aufbereitung vor der anschließenden Analyse.

Daten visualisieren

Nach einer ersten Exploration und Analyse der Daten werden die Ergebnisse in Dashboards visualisiert. So erhalten sie nach der Session einen ersten wiederverwertbaren Prototyp für Ihr Analytics-Projekt.

Data Discovery Sessions für Marketing, Sales und Controlling

Data Discovery: Marketing

Nicht die bloße Datengewinnung und -verarbeitung, sondern die durch sie mögliche Abbildung des Kundenverhaltens und der Customer Journey sind Schlüssel zum Erfolg. Diese Session zeigt Ihnen den Weg von der Erschließung und Integration der Daten bis zur finalen Visualisierung!

Zur Leistungsübersicht

Data Discovery: Sales

Ob mittels optimierter Verfügbarkeit und Qualität der Produkte oder effizienterer Gebietsanalysen und Vertriebsabdeckung: Wir zeigen in dieser Session, wie Ihre Unternehmesdaten mit Visual Analytics zu intuitiv interpretier- und lesbaren Dashboards und Reportings werden.

Zur Leistungsübersicht

Data Discovery: Controlling

In dieser Discovery Session stehen alle wichtigen Finanzdaten und Kennzahlen im Fokus, die Controller zur Steuerung eines Unternehmens benötigen. Die praxisbezogene Sessions vermittelt alle Grundlagen der Datenanalyse fürs Controlling.

Zur Leistungsübersicht